#2 Mindset & Lifestyle: Ziele setzen und sie erreichen!

Abnehmen, mehr Sport treiben, mehr Zeit mit der Familie verbringen, endlich befördert werden..

So oder so ähnlich hören sich ja die oft genommenen „Neujahrsvorsätze“ an, die wir uns alle mal gemacht und dann doch nicht eingehalten haben. Da es hier ja überwiegend darum gehen soll, sein Leben durch neue Erlebnisse und Erfahrungen zu bereichern, möchte ich dir hier ein paar Tipps und Tricks verraten, wie du diese Vorsätze wirklich einhälst und sie nicht auch einfach wie deine Neujahrsvorsätze auf der Strecke vergisst 😉

Dafür vorab die Analyse, was läuft eigentlich mit unseren ganzen Vorsätzen immer falsch? Es fängt schon beim Namen an, Vorsätze sind einfach nichts verbindliches.

Daher mein erster Tipp um deine Vorsätze umzusetzen: Frag dich erst einmal, was du eigentlich von deinem Leben erwartest und such dir ein übergeordnetes Ziel! Das muss nicht zwangsläufig auch in disem Jahr liegen, aber es sollte Fix fest stehen! Wie kommst du aber nun zu disem Ziel? Das ist zu gegebener Maßen nicht ganz so einfach. Wir sind heute sehr oft von vielen äußeren Einflüssen geprägt und daran gewöhnt die Meinung der Allgemeinheit als unsere eigene zu übernehmen. Deshalb nimm dir doch mal die Zeit und denk darüber nach was du gerne tust, wo deine Interessen liegen und vielleicht, was du Morgen tun würdest wenn du plötzlich 1 Millionen auf dem Konto hättest und komplett ungebunden wärst. Genau das wird dein Oberziel! Für mich wäre das, Frei zu sein. Wo ich will, wann ich will und wie ich will zu leben.

Ratschlag Nummer zwei: Deine Entscheidungen sollten alle in eine Richtung führen! Die meisten menschen haben große und Ergeizige Ziele, was an sich auch eine wirklich gute Sache ist. Doch leider Entscheiden sich die Leute leider nicht direkt dafür wenn es darauf ankommt, in den kleinen täglichen Entscheidungen. Sie verzetteln sich und wollen Zwar eigentlich zu einem bestimmten Punkt A.) treffen aber alltäglich andere Entscheidungen die sie zu anderen Punkten B.), C.) und so weiter führen. Deshalb ganz wichtig, behalte dein Ziel bei allen deinen Entscheidungen immer im Hinterkopf. Wenn mein Oberziel die Welt in ein paar Jahren zu bereisen, macht es keinen Sinn sein ganzes Geld dafür zu verschwenden seine Wohnung neu ein zurichten.

Mein dritter Life-Hack um seine Ziele zu erreichen: Kleine aber kontinuierliche Schritte! Du solltest dir jetzt überlegen, wie du deinem Ziel Schritt für Schritt näher kommst. Vielleicht gibt es bestimmte vorraussetzungen die du jetzt noch nicht erfüllst oder Eigenschaften die es dir später leichter machen könnten. Auch hier das Beispiel mit der Weltreise, du könntest bereits jetzt anfangen dein englisch und spanisch auf „Fordermann“ zu bringen.

Und mein letzter aber wohl entscheidenster Rat: Fang einfach an etwas zu machen! Viele Leute machen sich zu viele Gedanken und verlieren sich im Planen Ihrer Ziele. Ich hatte früher oft die Angst, etwas anzufangen was noch nicht „perfekt“ war oder was ich noch nicht „perfekt“ konnte. Aber mal im ernst, was soll dir passieren? Alles was im schlimmsten Fall geschehen kann ist nicht so schlimm wie gar nicht erst angefangen zu haben! Also nur Mut and Take the first step 😉 Das Beispiel diesmal, du siehst ein umwerfendes Mädchen im Sportsutio, was tust du? Sprichst du Sie an oder überlegst du dir solange einen „perfekten“ Gesprächseinstieg bis sie verschwunden ist? ich denke damit ist klar was ich meine.

Und damot schließt sich der kreis, denn genau darum geht es auf diesem Blog! Wie du dein Leben positiv veränderst indem du den ersten Schritt machst und neue Erfahrungen/Erlebnisse machst!

Ich hoffe meine Tricks und Strategien waren für dich hilfreich. Ich denke so konntest du mal einen Blick in meinen Kopf werfen und ich hoffe du setzt es um 😉

Advertisements

2 Kommentare zu „#2 Mindset & Lifestyle: Ziele setzen und sie erreichen!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s